Moin, lieber Marteria

Gelegentlich spült die Ostsee eine Flaschenpost an den Strand. Der dort enthaltende Brief richtet sich an eine Person oder eine Gruppe von Rostockern. Meinungsstark und pointiert befasst er sich mit aktuellen Geschehnissen in der Hansestadt.

Moin, lieber Marteria,

wie viele Jahre lebst du jetzt schon in Berlin, spielst abends auf den großen Bühnen und tourst quer durch Deutschland? Was haben die Erfolge aus dir gemacht, die Top-Charts-Platzierungen, die Titelseiten großer Zeitungen und Magazine?

Man erkennt dich auf der Straße, Menschen fragen nach Autogrammen, sicher gibt es auch viele Mädchen, die dich noch nach ganz anderen Dingen fragen.

Wie leicht ist es dann, deine im Vergleich etwas provinzielle Heimat zu vergessen?

Es ist leicht, aber du hast es nicht. Du trittst bald für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesvision Song Contest auf. Dafür hast du einen Song geschrieben, der alle Welt zeigt, wo dein Herz schlägt, wo deine Heimat ist. „Mein Rostock„. Es ist immer noch dein Rostock.

Danke für dieses tolle Video dazu, das du in Rostock gedreht hast. Du hättest es auch überall sonst drehen können. Aber jeder Rostocker erkennt die Orte und die Menschen dort wieder. Das ist authentisch. Das haben wir gebraucht!

Im Refrain singst du:

Du bist so ehrlich zu jedem
Du bist so herrlich dagegen
Ja, du hast mich groß und stark gemacht

Ich zieh’ los und such’ mein Glück
Doch dein Licht zieht mich zu dir zurück
Mein Rostock

Ich bin dir sehr dankbar. Danke, dass du zu Rostock stehst. Danke, dass Leute mit Rostock nicht nur Chaoten und Nazis verbinden. Danke, dass du Rostock mit deiner Musik eine Stimme gibst. Danke, dass du ganz selbstverständlich für unser Land antrittst.

Wahrscheinlich wirst du nicht gewinnen, die Konkurrenz ist stark. Aber das ist nicht so wichtig, denn Haltung ist wichtiger!

Danke, dass du eine Haltung hast.

Danke, Rostock braucht mehr Kinder wie dich!

Das Rostocker Journal ist das große News- und Entertainmentportal für die Hansestadt und das Land Mecklenburg-Vorpommern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.