Griffins erobern Tabellenspitze

Dabei zeigte vor allem die Offensivabteilung der Rostocker eine nahezu makellose Leistung. Abwechslungsreich wurde der Ball über das Feld bewegt und fast jeder Drive mit Punkten abgeschlossen. Aber auch die Berliner überzeugten im Angriff und konnten so das Spiel offen gestalten. Dieser für die Zuschauer sehr attraktive Punktereigen führte zu einem Halbzeitstand von 41-20 für die Greifen. In der zweiten Halbzeit präsentierte sich dann auch die Verteidigung der Rostocker gewohnt stark, so dass der Vorsprung ausgebaut werden konnte. Besonderes Highlight war der 89 Yard Kickoff-Return-Touchdown durch Brandon Peebler, der die Zuschauer begeistert von den Sitzen riss. Wenige Spielminuten später endete ein für alle Beteiligten sehr unterhaltsamer Footballnachmittag im Jubel der Griffins.

Die Tabellführung wurde erobert und soll nicht wieder hergegeben werden. Aber schon am nächsten Sonntag müssen die Greifen den Platz an der Sonne verteidigen. Gegner sind dann die Leipzig Lions, die nach der 0-41 Niederlage im Hinspiel sicher auf Wiedergutmachung sinnen. Also kommen Sie und unterstützt die Griffins wenn es wieder heißt: “This is Rostock!”

 

Der Kickoff erfolgt am 24. Juni um 15 Uhr im Sportpark Warnemünde.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.