Andreas Bergmann wird neuer Trainer bei Hansa Rostock

„Andreas Bergmann ist eine Trainerpersönlichkeit und hat sowohl im Profi- als auch Nachwuchsbereich große Erfahrung vorzuweisen. Gerade diese Mischung passt sehr gut zur Philosophie des F.C. Hansa Rostock. Neben seiner Fachkompetenz zeichnet er sich darüber hinaus durch seine Kommunikationsfähigkeiten aus. Wir wollen mit Andreas Bergmann einen neuen sportlichen Kurs in Rostock einschlagen und sind davon überzeugt, dass er an der Ostsee erfolgreich sein wird“ so Sportvorstand Uwe Vester.
Bergmann, vorher u.a. Trainer beim VfL Bochum, Hannover 96 und dem FC St. Pauli, wird mit der Vorbereitung auf die neue Saison in seine neue Aufgabe starten.
Bergmann freut sich auf seine neue Aufgabe: „Wir wollen ab dem Sommer nach vorne schauen und nach dem kürzlich formulierten Motto des Vereins „mit frischem Wind und neuer Stärke“ in die Saison gehen.“

Nach einer verkorksten Saison, die der FC Hansa nur auf dem 12. Tabellenplatz der dritten Liga beenden konnte und die mit der Finalniederlage im Landespokal am vergangenen Mittwoch (0:3 gegen Neustrelitz) ihren unrühmlichen Schlusspunkt fand, wird der neue Trainer erneut eine neue Mannschaft formen müssen. Welche Spieler er dabei (nicht mehr) zur Verfügung haben wird zeigen wir übersichtlich in unserem Transferticker.

Johannes Loepelmann betreute die Sport-Rubrik beim ROSTOCKER JOURNAL und berichtete über den FC Hansa Rostock.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.