Fragen zum Spiel: Hansa Rostock vs. Werder Bremen

Von ERIK SABAS

Wird der SV Werder Bremen seine erste Elf aufbieten?

Voraussichtlich ja. Denn der SV Werder ist in seiner Saisonvorbereitung schon deutlich weiter als der FC Hansa und hat bereits am nächsten Wochenende den 1. FC Kaiserslautern zum Rückrundenstart vor der Brust. Dementsprechend wird dieses Spiel auch für Bremen den Status einer Generalprobe haben und es ist die beste Bremer Mannschaft auf dem Rasen zu erwarten. Abgesehen von den Verletzten (Wolf, Arnautovic, Naldo, Hunt, Avdic) darf man sich also auf sämtliche Bremer Fußball-Prominenz namens Pizarro, Wiese und Co. freuen.

Übrigens: Ex-Rostocker Tom Trybull soll sich laut aktuellen Entwicklungen in der Bremer Mittelfeld-Raute einen Platz gesichert haben. In Anbetracht seiner namhaften Konkurrenz eine besonders erfreuliche Randnotiz.

Was dürfen wir von  Hansa erwarten?

Alle Faktoren zusammengenommen, könnte es für Hansa ein sehr unangenehmes Spielwerden, schließlich lässt man sich vor heimischer Kulisse auch von einem Bundesligisten nur ungern „abschießen“. Doch die ernüchternde 1:2-Schlappe im letzten Test gegen Babelsberg machte ebenso wenig Hoffnung wie der unterschiedliche Stand der Vorbereitungen.

ABER: Die Hansa-Kicker werden dem Spiel gegen die international ambitionierten Bremer ähnlich, wenn nicht noch mehr als jeder Rostocker Fußball-Fan, entgegen fiebern und man darf erwarten, dass sich jeder Spieler mit der Kogge auf der Brust zerreißt. Auch wenn es sich „nur“ um ein Testspiel handelt, wird vor allem der Kampfeswille entscheidend sein, um eine Blamage im eigenen Stadion zu verhindern.

Wird Hansa noch Spieler verpflichten?

Als einziger Kandidat steht  auf dem Zettel, allerdings war dieser heute nicht auf dem Trainingsplatz der Hanseaten zu finden. Wohl eher kein gutes Zeichen und sein Einsatz am morgigen Tag erscheint somit genau so unwahrscheinlich wie seine Verpflichtung.

Wie wird der FC Hansa spielen?

Für diesen Punkt gilt das Gleiche wie für die Wettervorhersage: Es ist eine Tendenz absehbar, aber nichts definitiv. Die wahrscheinlichste Variante sieht wie folgt aus:

K. Müller- Pelzer, Gusche, Holst, Schyrba- Blum, Perthel, R. Müller, Semmer, Mintal- Albrecht

Auf welchen Hansa-Spieler sollten wir am Dienstag achten?

Allem Anschein nach hat sich in Hansas Abwehrzentrum der von Verletzungen geplagte  etabliert und bildet mit  die neue Rostocker Innenverteidigung. Ihre Abstimmung und Organisation wird sicher eine interessante Komponente des Spiels, da sie mit Pizarro oder Rosenberg ja nun nicht auf „irgendwelche“ Stürmer treffen.

Als zweite personelle Frage gilt die einzige Sturmspitze. Um diese Position streiten sich derzeit  und . Da Schied in Babelsberg sehr blass blieb und auch  mit ihm derzeit nicht sonderlich zufrieden ist, erwarten wir eher Albrecht im Sturmzentrum. Mal schauen, ob er seine Chance nutzt.


1 Kommentar

  1. Loleta

    15. März 2012 um 06:16

    Ach kommt, beruhig euch doch mal.ich muss sagen ihr hpscut die ganze sache doch nur auf. immer hf6rt man die bf6sen hansanazis und all son scheidf. wer sagt denn das hansa rostock fans nazis sind! oder das die nur auf randale aus sind. audferdem eure tollen menschen aus st. pauli , die eine linke meinung haben , sind von ihrer art und weise auch nicht besser als die sogenannten hansa-hooligangs- nazis wer hat den dazu aufgerufen, autos die ein anderes nummerschild audfer Hamburg und umgebung habn, mit steinen zu beschmeidfen. und man sollte gruppen bilden ,die gegen hansa-fans ke4mpfen und und..das zeugt ja von richtiger ste4rke.und dazu, das bei fudfball randale is..ja stimmt..ab und an kann man damit rechnen..jedoch kann man auch zu anderen sportevents/ discos/ open airs/ ect. fahren und findet dort randale ect. selbst in der eigenen stadt findet man ne4chtlichs gerne mal besoffene jugentliche die randalieren. mein gott , schiebt das nicht immer nur in einen bereich..dem fudfball zu..und ambesten immer nur hansa rostock. jaja..hansafans sind schon die schlimmsten auf der welt. man da muss ich lachen, hf6rt euch mal tiefgrfcndiger in anderen szenen um, da kann man e4hnliches oder vergleichbares findet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.