Trainingsbesuch von Konstantinos Rougalas bei Hansa Rostock

Konstantinos Rougalas. Foto: FC HANSA ROSTOCK

Die Kooperation des FC Hansa Rostock mit dem griechischen Serienmeister Olympiakos Piräus wird weiter mit Leben erfüllt. Auf Wunsch von Olympiakos Piräus trainiert in dieser Woche Konstantinos Rougalas bei den Profis mit.

Der talentierte 19 Jahre Innenverteidiger war längere Zeit verletzt und soll nun seine weitere Entwicklung durch neue Eindrücke bei Hansa Rostock positiv verstärken.

Ein solcher temporärer „Trainingsaustausch“ zur Erweiterung des Horizontes der Spieler ist auch in der Zukunft geplant. So sei laut Hansa auch denkbar, dass eigene Talente der Hansa Nachwuchsakademie künftig für eine gewisse Zeit in Athen trainieren werden.

Das Rostocker Journal ist das große News- und Entertainmentportal für die Hansestadt und das Land Mecklenburg-Vorpommern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.