RFC: Starker Test gegen Pritzwalk

Mit 7:0 (2:0) Toren gewann der Rostocker FC einen weiteren Test gegen den Brandenburgischen Landesligisten FHV Pritzwalk. In die Torschützenliste des RFC konnten sich Carl Friedrich Scharlau, Marcus Ebeling, Martin Drewniok, David Laudan, Tobias Kirschnick und 2 mal Eric Lucyga eintragen. Bei herrlichstem Sonnenscheinwinterwetter begeisterte der RFC besonders in der zweiten Halbzeit und ließ den Brandenburgern keine Chance auf dem mittags geräumten Kunstrasenplatz. Beim nächsten Test, am Montag 19 Uhr gegen die Amateure des FC Hansa, dürfte die Aufgabe aber deutlich schwieriger werden.


2 Comments

  1. Laui

    11. Februar 2012 um 11:01

    Eines muss man aber anmerken,was nicht als Fehler von Euch zu bewerten ist,sondern vom RFC: PRitzwalk spielt in der Brandenburgischen LAndesklasse West,also nicht Landesliga!

  2. Nards

    15. März 2012 um 09:55

    Ich wollte auch endmanien hier pauschal verurteilen, sondern natfcrlich nur die idiotischen Hooligans, die da ihr Feuerwerk veranstaltet haben.Das die meisten so nicht sind, ist wohl klar und weiss Jeder mit normalen Menschenverstand, darum geht es gar nicht.Und thematisiert in den Medien wurden genauso die Bochumer Fans, und die Hertha Anhe4nger erst recht, aber das ist schon Wochen her und hat noch heftigere Wellen geschlagen, als die Sache hier jetzt in Dfcsseldorf!Nur mal so am Rande. Ich habe auch extra Rostock gewe4hlt, weil ich gerade am TV sass und es dort die e4stherischeren Rauchbilder gab, im Gegensatz zu den anderen Fe4llen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.