Laster rammt BMW auf Stadtautobahn – dessen Fahrer verletzt

Lkw schiebt nach Unfall Pkw vor sich her, Rostock, Schutower Kreuz, 16.08.13

Schon wieder ein Horror-Crash auf der Rostocker Stadtautobahn

Heute Morgen gegen 9 Uhr war ein 52 Jahre alter Lkw-Fahrer vom Westzubringer der A20 kommend in Richtung Marienehe unterwegs. Plötzlich wechselte er, laut ersten Ermittlungen der Polizei, die Spur und stieß dabei mit einem BWM zusammen.

Der Lkw schob das Fahrzeug etliche Meter vor sich her, bevor beide zum Stehen kamen. Der 46-jährige Fahrer des BMW wurde veretzt und zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Lkw schiebt nach Unfall Pkw vor sich her, Rostock, Schutower Kreuz, 16.08.13

Nach mehreren Metern kamen die beiden Kraftfahrzeuge zum Stehen. Fotos: STEFAN TRETROPP

 

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ungefährt 15.000 Euro.

Erst vor wenigen Wochen kam eine 17-Jährige bei einem Zusammenstoß auf der Stadtautobahn ums Leben.

Das Rostocker Journal ist das große News- und Entertainmentportal für die Hansestadt und das Land Mecklenburg-Vorpommern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.