Streich sorgt für schulfrei

TOITENWINKEL. Eine kleine Kokelei sorgte gestern an der Baltic-Gesamtschule in Rostock zeitweise für schulfrei. Schüler zündeten eine Filmdose an. 

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten alle 288 Schüler und Lehrer das Gebäude verlassen. Die Feuerwehr betrat die integrierte Gesamtschule anschließend mit Atemschutzmasken und fand die verkohlte Filmdose.

Ein Sprecher der Feuerwehr: »Offenbar handelte es sich um einen Dumme-Jungen-Scherz.« Als das Gebäude entlüftet worden war, konnte der Unterricht fortgesetzt werden.

2 Comments

  1. Luna Catpoulos

    2. Februar 2015 um 17:53

    das ist meine schule ich liebe sie einfach alle sind so nett!die schüler,lehrer,hausmeister,………..
    ich mag diese schule einfach. seidem ich auf diese tolle und wunderbare schule geh geh ich einfach wieder sehr gerne zur schule ist einfach so:)
    auch wenn ich etwas länger fahren und gehen aber es lohnt sich.trodzdem freue ich mich immer sehr auf die ferien 😉

  2. Luna Catpoulos

    2. Februar 2015 um 17:56

    das ist meine schule ich liebe sie einfach alle sind so nett!die schüler,lehrer,hausmeister,………..
    ich mag diese schule einfach. seidem ich auf diese tolle und wunderbare schule geh geh ich einfach wieder sehr gerne zur schule ist einfach so:)
    auch wenn ich etwas länger fahren und gehen aber es lohnt sich.trodzdem freue ich mich immer sehr auf die ferien 😉

    großes lob an die baltic schule in toitenwinkel.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.