Marteria tritt für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesvision Song Contest an

Marteria. Foto: Four Music

Marteria. Foto: Four Music

Es steht fest: Marteria tritt am 20. September beim 10. Bundesvision Song Contest für Mecklenburg-Vorpommern an!

Schon 2009 stand er beim BSC auf der Bühne, belegte aber nur Platz 12. Das zu toppen ist auf jeden Fall ein realistisches Ziel: „Zum Glück in die Zukunft“ erreichte Goldstatus, „Zum Glück in die Zukunft II“ war lange on top in den deutschen Albumcharts.

Der Sieg wäre dem Rapstar quasi sicher, wäre da nicht die Hochkarätige Konkurrenz: Prominenz wie Jupiter Jones (Rheinland Pfalz) , Revolverheld (Bremen), Max Mutzke (Baden-Württemberg) und Marterias enge Freundin Miss Platnum (Berlin) ist nur eine Auswahl der starken Kontrahenten, denen sich der Rostocker im Musikkampf der Bundesländer stellen muss.

Vorjahressieger Bosse bringt das Megaspektakel nach Niedersachsen, genauer nach Göttingen und wird als Specialguest performen.

Kevin Dusch begann seine Laufbahn als Journalist beim ROSTOCKER JOURNAL und arbeitete inzwischen bereits für verschiedene Tageszeitungen. Ehrenamtlich engagierte er sich bei Konferenzzeitung vom „Baltic Model United Nations“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.