Marteria und seine Hommage „Mein Rostock“

Marteria. Foto: Paul Ripke

Foto: Paul Ripke

Er ist eben ein richtiger Rostocker Jung…

Auf seinem neuen Album „Zurück in die Zukunft 2“ hat Marteria auch einen Song für seine geliebte Heimatstadt Rostock aufgenommen. In „Mein Rostock“ beschreibt er, warum ihm die Hansestadt so viel bedeutet.

Zwar lebt Marteria nun in Berlin, hat aber seine Zeit in Rostock nicht vergessen.

Der User „Wolfgang Nachtwaechter Puls“ hat auf der Video-Plattform Vimeo nun ein kleines Musikvideo dazu hochgeladen. Es ist eine Diaschau mit bekannten Motiven von Rostock.

Am 6. März kommt Marteria in die Stadthalle Rostock.

 

Alan Bancroft arbeitete bei verschiedenen Boulevardzeitungen bis er im Juli 2013 zum ROSTOCKER JOURNAL wechselte. Seine Themen: Politik, Kriminalgeschichten, Investigatives - und ab und zu unterhaltsame Storys.

3 Comments

  1. Pingback: Marteria am 6. März zum Konzert in Rostock | Rostocker Journal

  2. Pingback: MARTERIA! MEGA! MANN! Grandioser Tourauftakt in Rostock | Rostocker Journal

  3. Ute Künn

    12. September 2014 um 17:05

    Echt sehenswert

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.